• Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!
  • Ronald Pohle

    Handwerker und Abgeordneter
  • Eine gute Wahl

    für alle Brennpunkte!

 

Ronald Pohle hat dieses Jahr den „Großen Preis von Kleinpösna“ in der Kategorie Männer Elite gesponsert. Insgesamt 175 Rennfahrer haben an dem Rennen in den Kategorien U13, U15, Männer Elite, Masters 40-59 und Masters Ü60 am vergangenen Samstag teilgenommen.

Bei der Siegerehrung überreichte Ronald Pohle die Pokale an den erstplatzierten Tobias Marx vom Berthold Rad Team, an den zweitplatzierten Robert Walther ebenfalls vom Berthold Rad Team und an Philipp Pulina vom Dresdner SC 1898, der den dritten Platz machte.

Ronald Pohle sagte: "Es war eine wunderbare Veranstaltung, die den Ehrgeiz und das Leistungsvermögen der jungen Leipziger Sportler sowie der Erwachsenen Rennfahrer zum Vorschein gebracht hat!" Es habe ihm so gut gefallen, dass er sogar plane, nächstes Jahr selbst an dem Rennen in der Kategorie Hobby teilzunehmen.

Der Präsident des Radsportvereins (RSV) Leipzig Detlef Petermann zählte mehr als 650 Zuschauer. Petermann sagt: „Es war eine sehr schöne und erfolgreiche Veranstaltung. Ich bin froh, dass alles so gut und ohne nennenswerte Unfälle abgelaufen ist.“ Knapp 50 ehrenamtliche Helfer von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Ortsverein hätten die Veranstaltung überhaupt erst möglich gemacht. Ihnen gelte sein besonderer Dank.

Anbei einige Bilder der Veranstaltung. Zu der Bildergalerie mit sämtlichen Bildern geht es hier.